HAMBURGER ABENDBLATT LIEBLINGSMENÜ

Lieblingsmenü: So schmeckt der Frühling

Es gibt nichts Vergleichbares auf diesem kulinarisch hohen Niveau in Hamburg: Das Hamburger Abendblatt-Lieblingsmenü ist schon seit Jahren der Renner bei allen Feinschmeckern im Norden und ist natürlich auch in fast allen Stadtteilen zu finden!
Exklusiv zusammengestellte 5-Gänge-Menüs mit dazu passenden Weinen, ausgesucht von Rindchen’s Weinkontor, lassen einem das Wasser schon beim Lesen im Mund zusammenlaufen. Die Spitzenköche der Hamburger Restaurants kreieren feinste Kompositionen, sorgfältig ausgewählt.

Gehen Sie auf Entdeckertour durch diese feine Spitzenküche und lassen Sie sich von hinreißenden Aromen und perfekten Kreationen überraschen!
 

Und so einfach geht's:
1. Gutschein beim Hamburger Abendblatt kaufen
Karten € 69,– zzgl. Gebühren Buchung und Bezahlung erfolgen über einen Gutschein.
Diesen können Sie entweder vor Ort in der Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle, online unter abendblatt.de/lm oder über die Hamburger Abendblatt-Ticket- Hotline 040/30 30 98 98 kaufen.

2. Mit der Gutscheinnummer einen Tisch im
Restaurant reservieren
3. Gutschein im Restaurant einlösen

 

 

 

 

Bunte-Bete-Carpaccio
Wildkräutersalat | Ziegenkäse
2020 Sauvignon Blanc „vom Kalkstein“,
Weingut Schlossmühlenhof, Rheinhessen, Deutschland

 

Fasanessenz
Basilikumklößchen | Gemüse-Jardiniere
2020 Haiden Grüner Veltliner, Weingut Pfaffl,
Weinviertel, Österreich
Raviolo

 

Trüffel
2021 Lugana „Felugan“, Feliciana,
Lombardei, Italien

 

Rehrücken
Kräuterseitlinge I Dauphine-Kartoffeln I Jus-Cranberries
2018 One Block, Treloar,
Côtes du Roussillon, Frankreich
Erdbeersalat | Schoko-Lolly
Kräutersorbet I Shiso-Kresse
Pinot Rosé, Le Contesse, Spumante Brut,
Veneto, Italien